Herzlich willkommen bei uns im Naturerlebnisraum

In diesem naturnahen Spiel- und Bewegungsraum erleben Kinder Natur mit allen Sinnen.

 

Hier können Kinder Aktiv sein: mitgestalten - toben - Geschicklichkeit und Kräfte erproben

Ruhig sein: Natur beobachten - ausruhen

Elemente spüren: Erde - Wasser - Luft - Natur und sich selbst erleben

Sich treffen: Gemeinschaft erleben - gemeinsam aktiv sein - zusammen arbeiten.

Natürliche Materialien fordern die Kinder heraus, mit einfachen Mitteln selbstbestimmt zu spielen. Der Naturerlebnisraum (Naturerfahrungsraum) ist für Kinder ab sechs Jahren eingerichtet, die das Areal am besten in Gruppen besuchen.Kindergärten und Schulen kann er als Ausflugsziel oder zur Durchführung von Projekten dienen.Kinder unter sechs Jahren müssen unter Aufsicht eines Erwachsenen sein. Eine pädagogische Betreuung der Kinder findet in der Regel nicht statt. Es werden aber immer wieder Einzelaktionen für Kinder angeboten.Grundsätzlich ist der Naturerlebnisraum für alle offen, die sich an die Regeln halten. Gruppenveranstaltungen z. B. von Kindergärten oder Schulen, die mit der Errichtung von "Bauwerken" wie Weidenhäuschen, Lehmbauten oder ähnlichem verbunden sind, werden vom Verein begrüßt, sollten aber mit diesem bzw. mit der Stadt abgestimmt werden. Auch Jugendliche sind herzlich willkommen. Aber bitte verlasst unseren Erlebnisraum so wie Ihr ihn vorgefunden habt.

 

Geschichte

 

Der Naturerlebnisraum war 2001 eines der ersten Projekte der lokalen Agenda 21 im Vaihingen/Enz

Eine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger hatte dafür über einen längeren Zeitraum geworben, Sponsoren gewonnen und in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Vaihingen, die die Flächen erwarb, die Planungsmaßnahmen komplett übernommen. Des weiteren koordinierte die Agendagruppe die gesamten Baumaßnahmen, die von Sponsoren finanziert wurden. Aus der Agendagruppe heraus wurde am 7.5.2007 der Förderverein „Naturerlebnisraum am Bächle“ gegründet.

Dieser hat sich die Erhaltung, Betreuung und Pflege des NER zur Aufgabe gemacht.

Der Naturerlebnisraum ist ein naturnaher Spiel- und Bewegungsraum, in dem Kinder mit allen Sinnen Natur entdecken, erfahren und gestalten können:

Der Naturerlebnisraum ist für Kinder ab 6 Jahren eingerichtet, die den Naturerlebnisraum am besten in Gruppen besuchen. Kindergärten und Schulen kann er als Ausflugsziel oder zur Durchführung von Projekten dienen. Kinder unter 6 Jahren müssen unter Aufsicht eines Erwachsenen sein. Eine pädagogische Betreuung der Kinder findet in der Regel nicht statt. Es werden aber immer wieder Einzelaktionen für Kinder angeboten.

Grundsätzlich ist der Naturerlebnisraum für alle offen, die sich an die Regeln halten. Gruppenveranstaltungen z.B. von Kindergärten oder Schulen, die mit der Errichtung von „Bauwerken“ wie Weidenhäuschen, Lehmbauten oder ähnlichem verbunden sind, werden vom Verein begrüßt, sollten aber mit diesem bzw. mit der Stadt abgestimmt werden.

Eine ausführliche Chronologie gibt es unter dem folgenden Link:

 

http://www.vaihingen.de/d/3640

Förderverein

 

Der Förderverein Naturerlebnisraum am Bächle in Vaihingen betreut das etwa  1,6 ha (2 Fußballplätze) große Gelände in der Hungerbachsenke zwischen Vaihingen und Kleinglattbach.. Dazu gehören: die Organisation der Pflege, regelmäßige Kontrollgänge,Sandflächen entkrauten,  Gefahrenquellen beseitigen, Mäharbeiten und Obstbaumschnitt. Darüber hinaus möchte der Förderverein durch die Mitgestaltung und -verantwortung vieler den Naturerlebnisraum als naturnahen Spielraum  erhalten und weiterentwickeln durch:

 

  • Förderung des Spielens in der Natur
  • Anregungen für Kindergärten und Schulen zur Naturerkundung
  • regelmässige Pflegeaktionen
  • Natur- und Umweltbildung

Werden Sie Mitglied im Förderverein !

 

  • wenn Sie sich aktiv an der Betreuung des Naturerlebnisraums beteiligen   wollen
  • wenn Sie die Zukunft des Naturerlebnisraums aktiv mitgestalten wollen
  • wenn Sie Ideen für Aktionen mit Kindern einbringen und umsetzen wollen
  • oder wenn Sie einfach nur die Idee des Naturerlebnisraums unterstützen wollen.

 

  • Sie möchten uns unterstützen?

Wir suchen Eltern, Hobbygärtner, Naturliebhaber die uns bei den Betreuungsarbeiten helfen um dieses schöne Stück Natur für die Zukunft zu bewahren. Z.B Pflege der Gehölze, freihalten des Gewässers mit der Motorsense, wöchentliche Kontrollgänge um Sicherheitsgefährdungen für die Kinder auszuschliessen. Auch für Rentner sehr gut geeignet .

 

Sie möchten in unseren Verein eintreten? Bitte kontaktieren sie uns doch einfach per Mail.

 

ner-vaihingen@arcor.de

 

Jahresbeitrag für Familien 15 Euro

 

Regeln

Wir möchten Euch nicht vorschreiben wie und was ihr spielen sollt, aber wenn es auf einem solch riesigen Gelände funktionieren soll dann müssen wir alle uns unbedingt an gewisse Regeln halten:

 

Regel 1: Gemeinsam und fair

 

Kinder sollten immer in der Gruppe kommen, fair spielen und die Werke anderer achten.

 

Regel 2: Staudämme

 

Diese dürfen höchstens 30 cm hoch sein, d.h. etwa von den Fingern bis zum Ellbogengelenk. (Es besteht sonst Gefahr für kleinere Kinder durch zu hoch aufgestautes Wasser.)

 

Regel 3: Abfälle: Jeder nimmt seine Abfälle wieder mit nach Hause.

 

Regel 4:Schonung der Gehölze: Die Rinde der Bäume nicht beschädigen.

 

  

 

Es gelten folgende vier Verbote:

 

1. Hunde: Es gilt das allgemein auf Spielplätzen übliche Hundeverbot.

 

2. Feuer: Grillen und offenes Feuer sind verboten.

 

3. Kinderbauten: Es dürfen keine Anlagen errichtet werden, die ein nicht kalkulierbares oder nicht erkennbares Risiko bergen.

 

4. Baumaterial: Es dürfen keine gefährlichen Materialien, wie z.B. Nägel oder Metallschienen, sowie anderes Material von Baustellen auf dem Gelände verwendet werden.

 

Aktuelles/Termine

Aktuelles

Pflegeaktion   am Bächle, Samstag 15.2.20 10-12:00  Uhr findet statt.